rattay.info


Leider hatte ich noch keine Zeit diese Seiten mit Inhalt zu füllen. Falls Dich Kreislaufgeräte interessieren, kannst Du ja auf meiner anderen Homepage vorbeischauen. Dort entsteht eine Website über das Tauchen mit Rebreathern:

  • Rebreathertreffen am Bodensee
  • medizinische Besonderheiten beim Rebreathertauchen
  • historische Rebreather - Geschichte des Kreislauftauchens
  • Funktionsprinzip verschiedener Rebreather
  • technische Zeichnungen verschiedener Kreislaufgeräte
  • Technische Daten der einzelnen Rebreathermodelle
  • Vorteile und Nachteile der Kreisel gegenüber dem offenen System
  • Events am Bodensee rund ums Thema Kreislauftauchgeräte
Rebreather - Kreislaufgeräte


Internet-Präsenzen und Homepages für jeden Bedarf Internet-Zugänge FirstClass E-Shops T-ISDN und T-DSL Yello Strom Handys von T-Mobile 0700-Rufnummern 1&1 ProfiSeller



Impressum auf www.rebreathers.de

Rebreather auch Kreislaufgeräte oder kurz Kreisel genannt setzen sich bei den Sporttauchern immer mehr durch. Doch nicht alle Rebreather - Wiederatmer sind auch Kreislaufgeräte, z.B. Pendelatmer sind zwar Rebreather aber das Atemgas wird nicht im Kreislauf geatmet sondern, wie der Name schon sagt, einfach hin und her geatmet. Viele Rebreather werden nicht zum Tauchen eingesetzt sie dienen als Atemschutzgeräte bei Feuerwehr, Militär, Katastrophenschutz usw. Bei den Kreislauftauchgeräten unterscheidet man zwischen halbgeschlossenen Kreislaufgeräten - SCR Semi Closed Rebreather selbstmischend oder mit Festgemisch und geschlossenen Kreislaufgeräten - CCR Closed Circuit Rebreather.
Des weiteren unterteilt man die Kreisel in Sauerstoff-Kreislaufgeräte, Mischgas Rebreather, elektronisch selbstmischende Kreisel, chemische geschlossene Kreislaufgeräte - CCCR Chemical Closed Circuit Rebreather, kryogische Rebreather (auch kryogenische Rebreather) - Kryolung und Flüssigkeits Kreislaufgeräte. Bei Kreislauftauchgeräten werden viele verschiedene Gase verwendet: Reiner Sauerstoff (O2), Nitrox, Trimix, Heliox sogar Hydrox und Flüssigkeiten sollen in Rebreathern geatmet werden.
Auf www.rebreathers.de sind auch Informationen über:
Rebreathertreffen am Bodensee, medizinische Besonderheiten beim Rebreathertauchen, historische Rebreather - Geschichte des Kreislauftauchens, Funktionsprinzip verschiedener Rebreather, technische Zeichnungen verschiedener Kreislaufgeräte, Technische Daten der einzelnen Rebreathermodelle, Vorteile und Nachteile der Kreisel gegenüber dem offenen System, Events am Bodensee um Thema Kreislauftauchgeräte,